Zum Inhalt springen

Eine starke Lösung für Mutter und Tochter: Microsoft Dynamics

Mit Microsoft Dynamics NAV ist die TurnKey Services AG bestens gerüstet für die Zukunft – auch für die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs mit ISO 20022. 

   

«Um für unsere Kunden massgeschneiderte IT-Dienstleistungen, bei denen das Kundenbedürfnis und die Qualität der Lösung im Vordergrund stehen, erbringen zu können, ist eine leistungsfähige ERP-Lösung unabdingbar. Mit Boss Info und Microsoft Dynamics NAV haben wir die für uns perfekte Lösung gefunden.» 
Patrick Schorno, Head of Sales TurnKey Services AG

Die bisher bei der TurnKey Services AG eingesetzte ERP-Lösung hatte das Ende ihres Produkt-Lebenszyklus erreicht und vermochte den künftigen Anforderungen der Maréchaux-Tochter nicht mehr gerecht zu werden. Microsoft hatte den Support für die bestehende Dynamics-Applikation schon vor längerer Zeit abgekündigt, was unter anderem zur Folge hatte, dass mit der Harmonisierung des Zahlungsverkehrs mit ISO 20022 verbundene Änderungen für die bisher eingesetzte NAV-Version nicht mehr oder nur über eine Umgehungslösung verfügbar sein würden. TurnKey entschied sich deshalb für einen Neustart auf jener Microsoft Dynamics-Version, welche auch beim Mutterhaus Maréchaux eingesetzt wird. Ziel war es, das Potential der modernen Standardsoftware wie auch Synergien der beiden Unternehmen zu nutzen. Die Migration wurde des Weiteren mit der Evaluation eines neuen Solutionpartners verbunden. Die Boss Info AG wusste nicht nur dank langjähriger Erfahrung und Kompetenz zu überzeugen: «Der Tatsache, dass sich unser Mutterhaus Maréchaux wie auch zahlreiche IT-Dienstleistungsunternehmen seit vielen Jahren auf die Boss Info AG verlassen, wurde sicherlich auch eine gewisse Bedeutung beigemessen», ergänzt Patrick Schorno, Head of Sales bei der TurnKey Services AG.

Die heutige Lösung basiert auf dem Stand der Dynamics NAV-Datenbank des Mutterhauses Maréchaux, was die Administration zwischen den Unternehmen, wie unter anderem firmenübergreifende Auswertungen, wesentlich vereinfacht. Um den speziellen Anforderungen des Systemintegrators TurnKey Services AG gerecht zu werden, wurden im Bereich Projekte umfangreiche Anpassungen vorgenommen. Der grösste Nutzen der neuen Lösung ist jedoch die Integration des eigens entwickelten Ticketsystems `Keytool`: «Sämtliche Arbeitsleistungen werden in `Keytool` erfasst und zur Weiterverarbeitung und Fakturierung an Dynamics NAV übermittelt, wo sich dank einer Spezialfunktion auch monatliche Leistungsabrechnungen aufbereiten und aussagekräftig darstellen lassen», so Patrick Schorno über den hohen Stellenwert der Schnittstelle, die bei TurnKey mit einer Reihe Suchfunktionen und Auswertungen zweifelsfrei für mehr Effizienz und Transparenz sorgt. Die neue Business Software zeichnet sich ausserdem durch eine eigene Schnittstelle für die Artikelpflege der Artikelstammdaten von Distributoren wie zum Beispiel ALSO aus.

Seit über 15 Jahren zählt die TurnKey Services AG auf zahlreiche zufriedene Kunden im KMU-Bereich, seien es die im D4 Business Village Luzern ansässigen Unternehmen oder die externen Kunden, welche laufend betreut werden. Die TurnKey Services AG bietet schlüsselfertige und zukunftsorientierte Lösungen für Unternehmen aus sämtlichen Branchen und bietet ihren Kunden ein bedarfsgerechtes, ganzheitliches und bewährtes Prinzip für den Aufbau sowie den Betrieb deren professioneller IT-Infrastrukturen, basierend auf dem aktuellsten Stand der Technik. www.turnkey.ch

Wenden Sie sich an uns, wir stehen Ihnen gerne für weitere Informationen zum Referenzprojekt zur Verfügung.