Zum Inhalt springen

Instandhaltungslösung rundet Gesamtpaket bei AVAG ab

3 Min. - Das leistungsfähige Instandhaltungs-Planungs-System sorgt bei Planung und Einsatz von Mitarbeitenden, Maschinen und Materialien für Effizienz – so auch bei der AVAG. 

    

«Neue Daten, Vernetzung, Automatisierung sowie Digitalisierung stellen die Instandhaltung heutzutage vor ganz neue Herausforderungen. Die neue Lösung hilft uns, trotz zunehmender Komplexitäten die Übersicht zu behalten, eine hohe Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen und so gezielt die Effizienz unserer Instandhaltung zu steigern.»
Roman Camenzind, Bereichsleiter, Mitglied der Geschäftsleitung bei der AVAG

Moderne Instandhaltungslösung

Die Firma AG für Abfallverwertung AVAG in Thun, eine langjährige Kundin der Boss Info AG, verlässt sich bereits seit Jahren auf die moderne Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV. Im Zuge der Digitalisierungsstrategie wurden die Geschäftsprozesse durchleuchtet. Die AVAG wollte eine durchgängige Lösung, von der Beschaffung über die Lagerbewirtschaftung und Instandhaltung bis hin zur Buchhaltung. Das Augenmerk fiel rasch auf die Instandhaltungslösung MAIN-TOOL, eine zertifizierte Speziallösung für die Instandhaltung und technische Betriebsführung, die sich komplett in die weiteren Module für Microsoft Dynamics NAV integrieren lässt: «Die vollumfängliche Integration der Instandhaltungslösung in die bestehende Business Software war eines der ausschlaggebenden Kriterien für die Lösung», unterstreicht Roman Camenzind. «Ausserdem ist die Software durch den rollenbasierten, modularen Aufbau sehr flexibel, insbesondere wenn es um die individuelle Anpassung an die Bedürfnisse eines Unternehmens geht.»

Die Instandhaltungslösung bietet von der Auftragsanforderung (Störungsmeldung, Ticketing) über die Auftragserfassung (Arbeitsauftrag) bis hin zur Planung ein komplettes Paket. Dank einer Vielzahl nützlicher Funktionalitäten rund um die Anlagenverwaltung, Arbeitsvorbereitung und Bedarfsanforderung sowie Controlling bildet das Add-on zusammen mit Microsoft Dynamics NAV ein leistungsstarkes Werkzeug für den Einsatz in technischen Betrieben wie der AVAG. Messprotokolle erlauben es, beliebige Betriebsdaten wie beispielsweise Betriebsstunden oder Kilometerzähler zu definieren. Diese Betriebs- beziehungsweise Leistungsdaten können eingelesen und somit dokumentiert werden. Ausserdem vergleicht das System SOLL- und IST-Werte und löst bei der Erreichung von Grenzwerten automatisch Massnahmen zur Wartung, Inspektion und geplanten Instandsetzung aus.

Die Lösung ist einfach in der Bedienung und lässt sich leicht mit vorhandenen Systemen und modernen Technologien wie beispielsweise dem mobilen Einsatz verzahnen. «Während Material und Ressource auf Arbeitsaufträge geplant und die effektiv verbrauchten Zeiten/Artikel zurückgemeldet werden, kann der Einkauf direkt auf die geplanten Arbeitsaufträge zugreifen und die entsprechende Ware beschaffen», gewährt Roman Camenzind Einblick in die neuen Abläufe bei AVAG. Das i-Tüpfelchen der Lösung bildet die Integration des Dokumenten Management Systems bossDMS, welche als weiteres Highlight für einen reibungslosen Dokumentenfluss sorgt und die Stammdatenverwaltung unterstützt: «Stammdaten-Dokumente lassen sich am gewünschten Ort ablegen und sind beispielsweise bei der Auftragsbearbeitung sofort verfügbar», erklärt Michael Münger, Projektleiter seitens Boss Info AG, abschliessend.

Die AVAG ist im Aare-, Gürbe- und Emmental sowie im Berner Oberland die regional führende Anbieterin von Gesamtentsorgungs-, Recycling- und Energielösungen. Seit 1973 stellt die AVAG für rund 130 Gemeinden sowie für Gewerbe- und Industriekunden die umweltgerechte, verantwortungsvolle und wirtschaftliche Verwertung von Abfällen sicher. Brennbare Siedlungs-, Industrie- und Gewerbeabfälle werden in der eigenen Kehrichtverbrennungsanlage in Thun verwertet. Die AVAG betreibt nebst einer eigenen Deponie auch ein professionelles Recycling, in der verschiedene Materialien gesammelt und entsorgt werden, sowie ein Biomassenzentrum, in welchem biogene Abfälle zu Qualitätskompost verwertet werden. Überdies zeichnet sie sich als Energieproduzentin aus. www.avag.ch.

Für Fragen rund um dieses spannende Projekt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Standorte
Telefon: +41 844 844 120E-Mail:
Hauptsitz Boss Info AG Tannackerstr. 3 CH-4539 Farnern
Standort Aarburg Boss Info AG Paradieslistr. 4 CH-4663 Aarburg
Standort Ehrendingen Boss Info AG Böndlern 2 CH-5420 Ehrendingen
Standort Fällanden Boss Info AG Bruggacherstrasse 26 CH-8117 Fällanden
Standort Horw Boss Info AG Altsagenstrasse 1 CH-6048 Horw
Standort Langenthal Boss Info AG Gaswerkstrasse 27 CH-4900 Langenthal
Standort Münchenbuchsee Boss Info AG Talstrasse 3 CH-3053 Münchenbuchsee
Standort Sursee Boss Info AG Bahnhofstrasse 7a CH-6210 Sursee