Auf unserem Blog finden Sie aktuelle Beiträge aus der ERP- und der ICT-Welt.
Zum Inhalt springen

Schnittstellen-Management nahtlos integriert in Dynamics-Lösungen

Das leistungsfähige Add-on bossInterface ermöglicht die Anbindung verschiedener Umsysteme an Microsoft Dynamics NAV / 365 Business Central – einfach konfigurierbar, dynamisch, standardisiert, kundenfreundlich.

    

Add-on bossInterface setzt neue Massstäbe

Führen Sie Ihr Unternehmen mit Microsoft Dynamics NAV / 365 Business Central und sind Sie zur erfolgreichen Geschäftstätigkeit den Datenaustausch mit einem oder mehreren Umsystemen (Fremdsystemen) angewiesen? Eine Möglichkeit, Ihre Geschäftsprozesse zu automatisieren und damit die Effizienz zu erhöhen, ist der Einsatz der richtigen Werkzeuge, welche die Kommunikation zwischen Business Software und Umsystemen sicherstellen und den gewünschten Datenaustausch ermöglichen. Klassische Schnittstellen sind in Bezug auf sich verändernde Unternehmensbedürfnisse eher starr und allfällige Anpassungen oft mit einem hohen Aufwand verbunden. Um den zunehmend wachsenden Ansprüchen an flexible und skalierbare IT-Umgebungen begegnen zu können, hat Boss Info das Add-on bossInterface entwickelt, das in Punkto einfacher Konfigurierbarkeit neue Massstäbe setzt.

BossInterface ist speziell darauf ausgelegt, zwischen ERP-Lösung und Umsystemen zu kommunizieren – nahtlos als Add-on integriert in Microsoft Dynamics NAV / 365 Business Central. Die Lösung besticht dank zahlreicher, bereits vordefinierter Schnittstellenformate, durch ein hohes Mass an Konfigurierbarkeit, Flexibilität und Erweiterbarkeit. Ob elektronischer Datenaustausch mit Kunden oder Lieferanten über EDIFACT (z.B. mit Migros, ALSO, Jumbo etc.), Übermittlung der gewünschten Lieferinformationen an Ihren Spediteur oder die Anbindung von spezialisierten Lagerverwaltungssystemen: All diese Anforderungen können über bossInterface abgewickelt werden.

Die Vorteile für Sie als Kunde liegen auf der Hand. Ist bossInterface einmal eingeführt, lassen sich Erweiterungen der Schnittstellen mit geringem Parametrierungsaufwand vornehmen oder neue Schnittstellen sehr einfach integrieren: «Bringt ein Kunde eine gewisse technische Affinität mit, können Schnittstellen dank dem bossInterface-Modul ohne Fremdleistung selbst konfiguriert und bei Bedarf erweitert oder angepasst werden. bossInterface ist insbesondere für Kunden ideal, die viele Umsysteme zu betreuen haben», so Remo Ruchti, der bei der Entwicklung des Add-on Moduls massgeblich beteiligt war.


Für Fragen oder eine individuelle Beratung zu bossInterface stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.