Konsolidierung und Migration der Meraxo ICT-Infrastruktur

Hybride Cloudlösung von Boss Info

Wachstum und Komplexität stellen neue Anforderungen an ICT

Die über die Jahre gewachsene ICT-Infrastruktur bei der Meraxo AG vermochte mit dem Wachstum und den immer komplexer werdenden Aufgabenstellungen des Unternehmens nicht Schritt zu halten. Über mehrere Datacenter verteilt stellte die ICT-Umgebung des internationalen Dienstleisters aufgrund ihrer Komplexität und Heterogenität eine Herausforderung für Betrieb und Wartung dar.

Der Entscheid fiel, von Grund auf eine neue Informatik-Basis nach modernsten ICT-Konzepten aufzubauen: Durch Konsolidierung und Standardisierung der eigenen ICT-Services wollte man die Grundlagen für die weitere Digitalisierung schaffen. «Ziel war es, eine flexible, ideale Ausgangslage für eine Transition in eine hybride Cloud zu realisieren. Die hybride Cloudlösung von Boss Info wusste bezüglich Performance, Security, Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit zu überzeugen», so Giovanni Di Jorio rückblickend.

Höchst komplexes Engineering auf neusten Technologien designed

«Die Konsolidierung und Migration der Meraxo ICT-Infrastruktur aus mehreren Datacentern in die bossCloud war bei 250 Mitarbeitenden, 12 unterschiedlichen Firmen und 5 Standorten (Schweiz, Deutschland und USA) ein technisch und organisatorisch herausforderndes Projekt», beginnt Bruno Morandi, Projektleiter seitens Boss Info, welche die Planung und den Bau der kompletten hybriden ICT-Infrastruktur verantwortete. «Das Zusammenführen der verschiedenen ICT-Services inklusive Domainchange sowie der standortübergreifende Rollout der Clients konnten dank dem interdisziplinären Projektteam erfolgreich und effizient realisiert werden.»

Während Meraxo für den Betrieb ihrer Applikationen auf die Schweizer Private Cloud bossCloud setzt, bezieht das Unternehmen die Office-Anwendungen mit Office 365 aus der Public Cloud von Microsoft. Überwachung und Betrieb der Infrastruktur erfolgen mittels Boss Info IT Services BITS: Das Operation Team betreut den täglichen Betrieb, leistet im Störungsfall raschen Support, kümmert sich um allfällige Eskalationen, sorgt für die stetige Optimierung der Support- und Betriebsprozesse und begleitet und betreut die Meraxo AG bei der Weiterentwicklung deren ICT-Infrastruktur. Die Qualität wird mittels definierten Service Level Agreements (SLA) sichergestellt. «Meraxo verfügt nun über eine hochverfügbare, sichere und skalierbare Hybrid-bossCloud, mit der sich die komplexen Aufgabenstellungen des Unternehmens umsetzen lassen», ergänzt Bruno Morandi.

Giovanni Di Jorio, CEO der Meraxo und Gruppen CIO

«Nichts Geringeres als einen Quantensprung wollten wir schaffen – und das würde uns nur mit einem kompletten Systemwechsel gelingen.»

Vorteile einer modernen, hybriden ICT-Infrastruktur

Meraxo ist es gelungen, die Infrastruktur ihrer Standorte (Schweiz, Deutschland und USA) soweit zu vernetzen, dass diese mühelos mit der dynamischen Entwicklung des ICT-Umfelds Schritt halten kann. Dies vereinfacht und zentralisiert die Bearbeitung von Projekten und der Administration der ICT. Durch den SLA-gestützten Service kann das ICT-Team der Meraxo weiter entlastet werden und gewinnt an Flexibilität und erhöhter Verfügbarkeit. Das i-Tüpfelchen bilden die bessere Zusammenarbeit, Standardisierung und Modernisierung der ICT.

Meraxo – stark im Hintergrund

Die rund 30 Mitarbeitenden von Meraxo erbringen Komplettservices in den Bereichen Finance und Controlling, HR, ICT, ERP, Projektmanagement, Datenschutz und -sicherheit, Chemical Compliance, Qualitätssicherung und -management sowie EHS. KMU aus einem dynamischen, internationalen Industrie- und Startup-Umfeld erhalten von Meraxo alle Backoffice-Services, die sie für einen reibungslosen Betrieb benötigen. Dank den professionellen Backoffice-Services von Meraxo können sich KMU ganz auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren.

www.meraxo.com

Für weitere Informationen zu diesem spannenden Projekt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge über Case Studies

Dachverband der Schweizer Käsespezialisten setzt auf ADVISbox

Die bei Fromarte neu eingesetzte Cloudlösung ADVISbox gewährleistet optimale Systemverfügbarkeit und Sicherheit.

Dachverband der Schweizer Käsespezialisten setzt auf ADVISbox

Standardisierte IT-Infrastruktur mit ADVIScloud

Die Stiftung Umwelteinsatz und ihre Mitarbeiter gehen in die Cloud und profitieren im Arbeitsalltag von einer standardisierten, sicheren und dynamischen IT-Umgebung.

Standardisierte IT-Infrastruktur mit ADVIScloud

Intuitive und flexible Gremienlösung als DMS auf SharePoint-Plattform

Die Insel Gruppe nutzt ab sofort ein modernisierter Workplace mit Office Online und OneNote, einer flexiblen Gremienverwaltung als DMS sowie weitere Collaboration-Tools.

Intuitive und flexible Gremienlösung als DMS auf SharePoint-Plattform