Rolf Roth, Boss Info AG

«Dank unserem frühzeitigen Engagement sind wir jetzt in der Lage, unsere Kunden rechtzeitig mit einer geprüften und wasserdichten Lösung bedienen zu können. Die vielschichtige Entwicklung und aufwändigen Testverfahren für all die unterstützten Microsoft Dynamics-Versionen haben sich damit mehr als gelohnt.»

Countdown läuft

Countdown läuft

Der Countdown läuft. Der Einführungstermin der QR-Rechnung bleibt trotz Corona Virus (COVID-19) der 30. Juni 2020. Ab diesem Datum müssen Zahlungspflichtige damit rechnen, QR-Rechnungen von ihren Lieferanten zu erhalten – wir haben verschiedentlich darüber berichtet.

Bei Boss Info ist der Rollout der QR-Rechnung denn auch in vollem Gange. Als eines der federführenden Unternehmen rund um dieses wichtige Thema ist die Boss Info AG in der Schweiz die einzige Anbieterin, welche in der Lage ist, den vollen Funktionsumfang mit allen für den Zahlungsverkehr nach ISO 20022 vorgesehenen Nachrichten für Microsoft Dynamics NAV/365 Business Central anzubieten. Selbstverständlich hat Boss Info auch für alle anderen ERP-Lösungen im Boss Info Stack – namentlich Microsoft Dynamics AX / 365 Finance & Supply Chain Management, ProFinance ERP sowie STEPS – ist vorgesorgt.

Dynamisches Team

Dynamisches Team

Ein Rollout dieser Grössenordnung wäre ohne qualifiziertes Team undenkbar: «Ich bin sehr stolz auf unser Team, welches sich bei der Entwicklung und Dokumentation der QR-Rechnungslösung eine hervorragende fachliche und methodische Kompetenz angeeignet hat, auf welche sich unsere Kunden und Partner abstützen können», unterstreicht Rolf Roth, interner Verantwortlicher für ISO 20022 bei Boss Info, immer wieder

Während das Team um Dynamics-Entwickler Damian Lackner im Hintergrund nach wie vor dafür sorgt, dass die neuen Funktionalitäten rund um die QR-Rechnung rund laufen, kümmert sich Hugues Corneille um die Beratung, Beantwortung von Fragen und nicht zuletzt die Planung im aufgrund der grossen Anzahl verschiedener Versionen und Lösungen komplexen Umfeld: «Die Aufträge werden in chronologischer Reihenfolge des Auftragseingangs eingeplant und ausgeführt. Für Kunden, die sich bezüglich QR-Readiness noch nicht mit uns in Verbindung gesetzt haben, kann die fristgerechte Umstellung nicht mehr garantiert werden, wird aber selbstverständlich auf den nächstmöglichen Termin eingeplant», so die Worte des Beraters beim Blick in die Auftragsbücher.

Strukturierte Rollouts

Strukturierte Rollouts

Wird die QR-Rechnung eingeführt, kommt schliesslich das Team um Projektleiter Markus Fiechter zum Einsatz. Seitens ProFinance-ERP kümmert sich Sandro Ingold um die Einführung der QR-Rechnung, bei STEPS ist dies Daniel Hungerbühler. So vielseitig die ERP-Lösungen sind, so unterschiedlich gestalten sich denn auch deren Rollouts: ProFinance-Kunden profitieren beispielsweise von ihrer Standardlösung, wonach auch die QR-Rechnung von der Entwicklung bis hin zur Einführung einfach und unkompliziert umgesetzt werden kann.

Dies ganz im Gegensatz zu den vielfach auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittenen Microsoft Dynamics-Lösungen, welche in unterschiedlichsten Versionen im Einsatz sind. Markus Fiechter ist es ein Anliegen, ruhig zu bleiben: «Während einige Kunden ganz euphorisch reagieren, stehen andere der QR-Umstellung eher ängstlich gegenüber. Fürchten braucht sich vor der QR-Rechnung aber mit Sicherheit niemand, wir begleiten Sie sicher zum letzten Etappenziel der Harmonisierung mit ISO 20022.»

Der Finanzplatz Schweiz informiert laufend über den Stand. Ausführliche Informationen über ISO 20022 finden Sie unter www.paymentstandards.ch.

Stellen auch Sie auf die QR-Rechnung um

Stellen auch Sie auf die QR-Rechnung um

Sind Sie bereit für die QR-Readiness? Wir haben die passende Lösung für Sie.

Erfahren Sie mehr über bossPayment

Lassen Sie sich von uns beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge über Business Software

Neuer Business Central-Release begeistert

Neuer Business Central-Release begeistert

Der neuste Release von Microsoft Dynamics 365 Business Central beeindruckt unsere Kunden und Boss Info-Mitarbeitende gleichermassen. Erfahren Sie, mit welchen Highlights Version 17 zu überzeugen weiss.

Zum Blogartikel
Neuer Business Central-Release begeistert
Lifecycle Service für Microsoft Dynamics 365 Business Central

Lifecycle Service für Microsoft Dynamics 365 Business Central

Unsere IT-Betreuungsdienstleistungen stossen im Dynamics-Markt auf grosses Interesse. Passend zum neuesten Major Release von Microsoft Dynamics 365 Business Central möchten wir Ihnen an dieser Stelle den Lifecycle Service näher vorstellen.

Zum Blogartikel
Lifecycle Service für Microsoft Dynamics 365 Business Central
Neues bossDMS: Dokumenten Management nahtlos integriert

Neues bossDMS: Dokumenten Management nahtlos integriert

Sind Sie auf der Suche nach einer modernen Dokumenten Management- und Archivlösung? Mit bossDMS entscheiden Sie sich für eine leistungsstarke, nahtlos in Ihre ERP-Lösung integrierte Lösung.

Zum Blogartikel
Neues bossDMS: Dokumenten Management nahtlos integriert