Daniel Arnold ist neu operativer Leiter der Boss Info

Lernen Sie den Geschäftsführer besser kennen

CEO Daniel Arnold im Interview

Daniel Arnold hat per 1. Januar 2021 seine Tätigkeit als CEO der bossinfo.ch AG aufgenommen. Er löst Gründer und Mitinhaber Simon Boss ab, der die operative Leitung nach 22 Jahren übergeben hat, um sich neben dem Vorsitz des Verwaltungsrats voll und ganz auf das Business Development der Boss Info konzentrieren zu können. Es freut uns, Ihnen in der ersten Newsletterausgabe des Jahres 2021 unseren neuen Geschäftsführer vorstellen zu dürfen.

2020 war aufgrund der Pandemie sowohl für Kunden als auch für Lieferanten ein Jahr mit nie da gewesenen Herausforderungen.

«In all den Jahren waren wir gesellschaftlich sicher nie mit einer nur annähernd ähnlichen Situation konfrontiert wie während dieser Pandemie», beginnt Daniel Arnold. «Die Herausforderungen sind ja bereits zu «normalen» Zeiten in der sehr kompetitiven ICT-Branche anspruchsvoll.» Im aktuellen Umfeld sieht der 45-jährige Innerschweizer zusätzlich vor allem im Aufbau und Wachstum neuer Teams, der Ausbildung und der Integration neuer Mitarbeitenden in die bestehenden Teams erschwerte Bedingungen. «Der (Vertrauens-)Aufbau von neuen Kunden- und Partnerbeziehungen gestaltet sich sehr viel einfacher, wenn man sich persönlich treffen und direkt in die Augen blicken kann.» Der neue Mann an der Spitze blickt dennoch positiv in die Zukunft: «Durch unseren breit diversifizierten Kundenkreis und unsere innovativen Lösungen verfügen wir über eine sehr gute Basis, um auch in der aktuellen Situation weiteres Wachstum realisieren zu können.» Auch habe man festgestellt, dass Boss Info als Arbeitgeberin immer attraktiver werde für neue Mitarbeitende. Gründe dafür seien sicherlich die bereits 9 Standorte in der Schweiz, das spannende Arbeitsumfeld in der IT Technologie-Branche, die modernen Lösungen und die Erfolgsgeschichte seit der Gründung des Unternehmens.

Simon Boss ist ein Chancendenker, der zweifelsfrei grosse Fussstapfen hinterlässt. Mit welchen Gedanken und Strategien tritt Daniel Arnold an die Spitze der Boss Info?

«Nun, ich durfte ja bereits die vergangenen 12 Jahren in verschiedenen Funktionen die Strategie der Boss Info mitgestalten und auch operative Schwerpunkte setzen», holt Familienmensch Arnold aus. «Die absolute Kundenorientierung und Ausrichtung unserer Lösungen auf jene Bereiche, bei denen wir unseren Kunden wirklichen Mehrwert generieren können, waren mir immer schon besonders wichtig.» Dies bedinge auch in Zukunft, sich noch mehr zu fokussieren und weitere Kompetenzen aufzubauen oder diese über Partner zu erbringen, wo für den Kunden sinnvoll. Auch im Bereich Innovation sieht der Wahlluzerner noch viele Möglichkeiten. «Wir sind sehr nahe bei den Kundenbedürfnissen – das Potential, diese mit unseren Lösungen noch optimaler abzudecken und unsere Kunden erfolgreicher zu machen, ist riesig.»

Welche Innovationen dürfen wir 2021 generell erwarten und welche Schwerpunktthemen werden vom neuen CEO als erstes angepackt?

«Per 1. Januar 2021 wurde die Organisation neu strukturiert und ist neu nach Geschäftsbereichen organisiert», erklärt Daniel Arnold. «Mit dem Team aus Gümligen haben wir zudem Verstärkung erhalten. Damit gehen natürlich vielversprechende Chancen, neue Lösungen, aber auch Herausforderungen einher.» Mit den neuen Lösungen konnte Boss Info beispielsweise den Bereich Collaboration und Individualentwicklungen massiv verstärken. «Hier sehen wir für unsere Kunden ein enormes Potential, insbesondere auch durch die immer stärker werdende Integration von Microsoft Office & Teams in unsere ERP-Lösungen.» Weitere Schwerpunkte bildeten die Investitionen in den Ausbau der eigenen Standardlösungen bossERP und bossCloud. Neben der Weiterentwicklung der Lösungen investiere Boss Info aber auch 2021 in die Weiterbildung und -entwicklung ihrer Mitarbeitenden: «Egal wie gut unsere Lösungen technisch sind: Den feinen Unterschied zu unseren Mitbewerbern machen weniger die Lösungen, sondern vielmehr unsere Mitarbeitenden mit Ihren Persönlichkeiten, Fähigkeiten und gelebten Werten», schliesst der sympathische Urner, dessen berufliche Laufbahn sich nach eigenen Angaben wie von selbst ergeben habe.

Aufgewachsen ist Daniel Arnold im Kanton Uri mit zwei Brüdern und vielen Bergen vor dem Kopf, wie er mit einem Schmunzeln zu sagen pflegt.

Schon in jungen Jahren wurde ihm bewusst, dass er keinen akademischen Weg einschlagen, sondern vielmehr praktisch arbeiten wollte, weshalb er die gymnasiale Schulbank gegen eine Lehre im kaufmännischen Bereich tauschte. Den Einstieg in die ICT-Welt fand er im Applikationssupport bei einem IT-Grosshändler. Nach einem Auslandaufenthalt in San Diego blieb er der Informatik in allen möglichen Funktionen bis heute treu, absolvierte über die Jahre diverse berufsbegleitende Ausbildungen in den Bereichen Projektmanagement, Kommunikation, Psychologie, Führung und Coaching. Als langjähriger Mitarbeiter kennt er sowohl die Boss Info wie auch das ERP-Business wie seine eigene Westentasche. Daniel Arnold ist verheiratet, hat zwei Töchter im Alter von 8 und 11 Jahren und ist heute wohnhaft in Luzern. Früher habe er Sport ambitioniert und ehrgeizig betrieben, heute findet er seinen Ausgleich zum beruflichen Alltag beim als Hobby betriebenen Laufen, Wandern, Mountain-Biken oder Schwimmen im Vierwaldstättersee.

Wir danken unserem neuen CEO für sein Mitwirken bei diesem Artikel und wünschen ihm viel Erfolg und Freude in seiner neuen Herausforderung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge über die Boss Info

Wettbewerb: Outdoor-Freizeiterlebnis

Wir verlosen ein spannendes Outdoor-Freizeiterlebnis. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und gewinnen Sie Krimi-Trail-Gutscheine.

Wettbewerb: Outdoor-Freizeiterlebnis

Das neue bossERP nimmt Gestalt an

bossERP ist bereits seit vielen Jahren eine moderne und funktional ausgereifte Business-Gesamtlösung. Nichtsdestotrotz war es an der Zeit, die beliebte Unternehmenssoftware funktional auszubauen. Lesen Sie, wo wir heute stehen.

Das neue bossERP nimmt Gestalt an

Starker Aufwind für Online Workshops

Die Boss Academy hat die veränderte Nachfrage aufgrund der aussergewöhnlichen Lage mit Online-Trainings aufgefangen – mit Erfolg.

Starker Aufwind für Online Workshops