BossDMS – Vertrauen in unsere langjährige DMS- und Archivkompetenz

Vertrauen in unsere langjährige DMS- und Archivkompetenz

Die gesetzliche Verpflichtung, Dokumente zu speichern – beispielsweise Rechtsvorschriften im Bereich der Archivierung – kann bereits Grund genug sein, auf ein digitales Dokumenten Management System zu setzen. Die Einsparung von Archivräumen, Papier und der resultierende Zeitgewinn sowie eine schnellere, agilere Arbeitsweise sind weitere Vorteile. Unser Dokumenten Management System, bossDMS, bewährt sich seit vielen Jahren sowohl im KMU Umfeld, als auch in anspruchsvollsten Kundenumgebungen wie Banken und Versicherungen, die auf höchste Sicherheit und Verfügbarkeit angewiesen sind. Mit der Integration der Firma pmc Informatik und der Zusammenarbeit mit dem Hersteller von Dokument Management Systemen dataglobal aus Heilbronn konnten die technischen Möglichkeiten der Lösung noch weiter ausgebaut werden.

Das neue bossDMS überzeugt als systemunabhängiges Dokumenten Management System, welches sich nahtlos in unterschiedliche ERP-Lösungen und Bankensysteme integrieren lässt (siehe auch diesen Artikel). «Die vollumfängliche Integration ist auch wichtiges Kriterium bei der Wahl eines DMS», holt Karin Wullschleger aus. «Nur, wenn sämtliche Lösungen optimal aufeinander abgestimmt sind und reibungslos ineinandergreifen, lassen sich unternehmensweite Dokumente lückenlos und revisionssicher archivieren.» Die Kombination aus ERP und DMS ermöglicht die geschäftsfallbasierende und automatisierte Ablage – vom Angebot über den Auftrag bis hin zu Lieferschein und Rechnung. All diese Dokumente werden vererbt und können auch Jahre später lückenlos und transparent eingesehen werden. Die Nutzung neuer Technologien eröffnet zusätzlich mobile Zugriffsmöglichkeiten auf sämtliche Dokumente und geschäftsrelevante Informationen per Laptop, Smartphone und Tablet. «Auf diese Weise lässt sich die Archivierung auf individuelle Kundenbedürfnisse zuschneiden, wovon auch bereits kleinere Unternehmen profitieren», fügt Karin Wullschleger hinzu und ergänzt, «eine Einführung der Lösung rechnet sich erfahrungsgemäss innert weniger Monate».

Karin Wullschleger, Beratung, Boss Info AG

«Dank neuer Technologie und Möglichkeiten lässt sich bossDMS optimal auf die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens zuschneiden. Davon profitieren auch bereits kleinere Unternehmen.»

Der Nutzen eines Dokumenten Management Systems wie bossDMS liegt auf der Hand: Neben dem unternehmensweiten, schnellen und effizienten Zugriff auf Dokumente werden durch die zeitliche und örtliche Unabhängigkeit Arbeitsabläufe optimiert. Die vollständige Dokumentenhistorie gewährleistet Transparenz und Nachvollziehbarkeit. Die rechts- und revisionssichere Archivierung sorgt nicht nur für Kosten- und Zeiteinsparungen, sie legt auch den Grundstein für mobiles Arbeiten und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Digitalisierung. «Mit einem Archivsystem können gleich mehrere Anforderungen eines Unternehmens gelöst werden: Elektronisches zur Verfügung stellen und Archivieren von kaufmännischen Belegen aus dem ERP, Mailarchivierung, selbst eine Office-Integration ist mit einem Archivsystem möglich», ergänzt Karin Wullschleger. «Während sich mit bossDMS Anwenderschulungen auf ein Minimum reduzieren lassen, profitiert die IT davon, weniger Lösungen und Schnittstellen unterhalten zu müssen.»

Haben wir Ihr Interesse an unserer Dokumenten Management Lösung bossDMS geweckt? Dann zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen oder einen Workshop zum Thema DMS-Archivierung zu buchen.

bossDMS: Dokumenten Management nahtlos integriert